Funktionsmerkmale von Asterisk

Mit Asterisk können nahezu alle gewünschten Funktionen erfüllt werden, da die Lösung sehr wandelbar ist. Wenn bestimmte Funktionen nicht im Standardumfang enthalten sind oder bisher nicht mit geschriebenem Quellcode umsetzbar sind, kann die jeweilige Funktion gerne von uns entwickelt werden.

Funktionsmerkmale der Standardlieferung:

Telefoniefunktionen

  • Rufumleitung
  • Dreierkonferenz
  • Halten bzw. Rückfrage
  • Heranholen von Gesprächen (innerhalb der Gruppe bzw. direkt)
  • Gesprächstransfer
  • Anklopfen
  • Parken
  • Parallelruf (mehrere Telefone klingeln gleichzeitig)

Warteschlange mit Wartemusik

  • statische Zuordnung der Teilnehmer bei der Einrichtung
  • frei definierbare Wartemusik

Mailbox

  • pro User (verschiedene Ansagen für besetzt, nicht erreichbar etc.)
  • Mailboxstatus auf dem Telefon (abhängig vom gewählten Endgerät)

Statussignalisierung

  • "frei", "besetzt", oder "klingel" auf anderen Telefonen (abhängig vom gewählten Endgerät)

Konferenzraum

Ansagetext für die Zentrale

Persönliches Adressbuch (im Endgerät)

Rufnummernübermittlung oder nur Zentralnummer

Bestimmte Rufnummern blocken (z.B. 0900)

Anrufschutz

Optionale Funktionsmerkmale

Folgende Funktionen gehören nicht zur Standardlieferung, können aber auf Wunsch gerne zusätzlich eingerichtet werden.

Dynamische An- bzw. Abmeldung an Warteschlangen

Mehrere Konferenzräume

Zeitschaltungen (Tag / Nachtschaltung)

Fax-zu-E-Mail (auch personenbezogen)

Least Cost Router (LCR)

Voice Recording

Interaktive Sprachmenüs

Zentrales Adressbuch

Zeitkontingente für Mitarbeiter

Bitte berücksichtigen Sie die offizielle Funktionsübersicht auf asterisk.org.

Funktionsübersicht auf asterisk.org

Integration in 3rd-Party-Anwendungen

Asterisk ist sehr flexibel und kann auch in verschiedenste Kalender bzw. 3rd-Party-Anwendungen integriert werden. Als Kalenderformate werden iCal, CalDAV, MS Exchange und MS Exchange Web Services unterstützt. Dadurch lässt sich Call Routing über die Kalenderfunktion steuern. Beispielsweise kann bei Abwesenheit ein eingehender Anrufer direkt auf die Mailbox geleitet werden. Des Weiteren können auch Anrufe durch Kalenderinformationen aufgebaut werden. So könnte man z.B. ein Meeting auf einem Konferenzserver aufsetzen, indem ein Reminder Call fünf Minuten vor dem Meeting startet und den Teilnehmer automatisch mit dem Konferenzraum verbindet.

Auch in diesem Umfeld haben wir einige Erfahrung, die wir gerne an unsere Kunden weitergeben. So sind von uns nicht nur diverse Kalender- und Groupware-Systeme an Asterisk bereits angebunden worden, sondern es wurde auch ein eigener Web Service für die zentrale Telefon-Verwaltung entwickelt, der für unterschiedliche Anwendungsfälle eingesetzt werden kann (siehe untere Auflistung).

Erweiterungslösungen mit zusätzlichen Funktionen

CTI-Funktionalität mit dem Asterisk Groupware Caller (AGC)

detaillierte Telefonstatistik mit Asterisk Call Detail Records (CDR)

Anzeige aktiver Telefonverbindungen/Teilnehmer mit Asterisk Desktop Agent (ADA)

Anzeige von Anrufernamen im Telefondisplay Asterisk Exchange Expert (AEE)

Ansteuerung von Asterisk-Funktionen durch Asterisk Webservice (WS) Mobile Interface

Asterisk-basiertes Infrastrukturmanagement Asterisk4UCS

Asterisk für große Umgebungen durch Kamailio SIP-Routing

Analyse des SIP-Datenstroms mit Kamailio SIP-Logging-Tool